Exkursion: Lebensräume der heimischen Kleinraubtiere

Sonntag, 6. Oktober 2013, 14.00h Veranstalter: Naturschutz Wädenswil

Geschätzte Naturfreunde

Exkursion Naturschutz WädenswilWer dabei war, weiss: Die Exkursion war sehr erfreulich! Nicht, dass wir Wiesel oder Iltis sichten konnten - Doch der Blick in die Hirzellandschaft am Zimmerberg lässt ihre Existenz erahnen! Die aktiven Teilnehmer und der sympathische Austausch mit zwei weiteren Interessengruppen rund um die kleinen Raubtiere machen Mut für die künftige Zusammenarbeit! Man kann sagen - das Projekt ist lanciert!

Überzeugen Sie sich selbst anhand einiger Bilder. Auf die Trägerschaft kommt nun einige Arbeit zu - Wir informieren wieder, sobald wir Schritte einleiten, die Sie interessieren dürften.

-> Weitere Bilder zur Veranstaltung

NVV WieselexkursionMelden Sie uns bitte (weiterhin) alle Sichtungen von Klein-Musteliden in der Region!! Ihre Mithilfe bildet das Fundament für zukünftige Lebensraum-Aufwertungen:

Projekt-Trägerschaft
i.V. Stefan Keller
Naturschutz Wädenswil

Stefan Keller, Alte Landstrasse 133, CH - 8804 Au
076 / 374 70 01
044 / 500 52 82


Daten zur Veranstaltung

Sonntag, 6. Oktober 2013, 14.00h Veranstalter: Naturschutz Wädenswil
Treffpunkt: 13.05, Postautohaltestelle Spitzen, Hirzel, Dauer ca. 3 Stunden

Liebe Freunde der kleinen Raubtiere
Nach längerer Funkstille gibt es zwei erfreuliche Nachrichten:

Am Zimmerberg kommt nun tatsächlich ein Projekt für Wiesel & Co. ins Rollen, das von allen Naturschutzvereinen des Bezirks Horgen getragen wird.
Am Sonntag 6. Oktober besuchen wir Lebensräume der heimischen Kleinraubtiere. Hier in der Hirzellandschaft machen wir uns ein Bild, wie am gesamten Zimmerberg in Zukunft ihre Situation verbessert werden kann. Über Grenzen hinweg!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
http://naturwaedi.ch/Programm.html

Mit besten Grüssen
Stefan Keller
Naturschutz Wädenswil